Video Marketing - Überzeugen Sie Ihre Kunden in Sekunden

Video Marketing

In der Werbepause oder beim Warten auf die Bahn eben mal durch die Facebook-Posts zappen. Der Großteil aller Smartphonebesitzer nutzt jede noch so geringe Wartezeit, um den Informationsdurst zu stillen oder die ungenutzte Zeit mit lustigen Videos auszufüllen. In genau dieser Zeit liegt die Chance für viele Unternehmen, sich und ihre Produkte bei der Zielgruppe bekannt zu machen und gegebenenfalls sogar einen Kaufwunsch auszulösen.

 

Was gibt es beim Videomarketing zu beachten?

 

In erster Linie sollten sich die Unternehmen im Klaren sein, dass Videomarketing nicht gleich Videomarketing ist. Laut Aussagen verschiedener Social-Media-Plattformen reagieren Nutzer je nach Medium der Nutzung anders auf Video-Content. Kunden, die die Videoclips an einem PC oder einem Laptop ansehen, verweilen laut Facebook, einige Sekunden länger beim Ansehen der Videos als Kunden, die dieselben Videos mobil ansehen. Mobil schaffen es die Videos gerade mal 1,7 Sekunden lang die Aufmerksamkeit der Zielpersonen einzufangen. Hier liegt also die Quintessenz zum erfolgreichen Aufbau einer Marketingstrategie: Den richtigen Umgang mit dem Wiedergabemedium.

 

Twitter, Youtube oder Facebook – wo erreiche ich meine Zielgruppe?

 

Alle drei Social Media Känale sind für das Videomarketing von Unternehmen geeignet. Es gibt jedoch einige Unterschiede, die Marketer bezüglich des Inhalts der Videos beachten sollten. Twitter ist eine Plattform, die schnell und in Echtzeit Informationen verbreitet. Den Usern geht es vordergründlich darum, die aktuellsten Entwicklungen auf der Welt oder einem bestimmten Markt zu verfolgen. Für Unternehmen ist das die perfekte Gelegenheit, beispielsweise neue Produkte kurz und knackig vorzustellen oder Kurzfilme zum Relaunch eines Produktes zu veröffentlichen.

Youtube dient in den heutigen Zeiten mehr den je als Informationsquelle. Man könnte sogar so weit gehen und sagen, dass Youtube ein videobasiertes Wikipedia ist. Hier verirren sich meist keine Kunden, die einfach nur einen kurzen Clip sehen wollen, sondern sich ausführlich über ein bestimmtes Thema informieren möchten. Unternehmen können hier längere Produktvideos an den Mann bringen oder die Corporate Identidy näher beleuchten. Image-Videos sind bei Youtube sehr hoch im Rennen.

Die Mutter aller sozialen Netzwerke, Facebook, spielt sich auf einer äußerst persönlichen Ebene des Kunden ab. Hier pflegt er Freundschaften und „liked“ Seiten, die seine Interessen vertreten. Unternehmen, die auf Facebook ihre Zielgruppen ansprechen möchten, müssen dies auf genau dieser emotionalen Ebene tun. Im Schnitt bleibt die Aufmerksamkeit der Facebook-User bei Videos 16 Sekunden lang hängen. Diese Zeit sollte genutzt werden, um ein emotionales Band zum Kunden aufzubauen.

 

Was gibt es beim mobilen Videomarketing zu beachten?

 

Die mobile Nutzung von Social Media unterscheidet sich grundlegend von der Nutzung der Kanäle über PC oder Laptop. Vor allem junge Menschen sehen Facebook & Co. als „Lückenfüller“ bei Wartezeiten oder Langeweile. Ihre Aufmerksamkeitspanne ist dementsprechend gering, da sie nicht explizit auf der Suche nach etwas Bestimmten sind. Den Kunden in dieser Zeit zu erreichen ist für Marketer knifflig. Es bleiben ihnen lediglich 1,7 Sekunden Zeit den Kunden mit dem eigenen Video zu überzeugen.

 

Hilfreiche Tipps für erfolgreiches Videomarketing

 

Verstehen Sie das Wesen und den Nutzen der Plattform. Jeder Social Media Kanal hat seine eigenen Eigenschaften und Nutzer. Wenn Sie diese richtig interpretieren können, erreichen Sie Ihre Zielgruppe auf nahezu jeder Plattform.

Analysieren Sie die Wirkung Ihrer Videos in kurzen Abständen. Die Social Media Welt unterliegt einem sehr schnellen Wandel. Bleiben Sie up-to-date und reagieren Sie sensibel auf Veränderungen. Nur so können Sie sich der Aufmerksamkeit Ihrer Kunden sicher bleiben.

Vermitteln Sie die Kernbotschaft des Videos in wenigen Sekunden. Vor allem beim mobilen Videomarketing ist die Zeit Ihren Kunden zu erreichen sehr gering. Seien Sie kreativ und mutig beim Senden Ihrer Botschaft. Lassen Sie sich gegebenenfalls sogar von der Konkurrenz inspirieren.