Social Media, SEO oder SEA? Welche Online-Marketing-Instrumente zurzeit den Ton angeben

Die Inbound-Marketing-Agentur Aufgesang aus Hannover hat eine neue Studie zum Thema Online-Marketing im E-Commerce Bereich veröffentlicht. Die Marketingaktivitäten von über 200 Online-Shops wurden dabei genauer unter die Lupe genommen.

Die Ergebnisse der Studie weichen nur gering von den Ergebnissen der Studie aus 2014 ab. Auffällig ist jedoch, dass bei Google Adwords ein eher negativer Trend zu verzeichnen ist, während die Google Suche mit knapp über 85 % Traffic sogar noch etwas angestiegen ist. Auch externe Verlinkungen zu einem Shop, wie etwa Mails oder Affilliate, weisen einen Anstieg des Traffics auf. Bei den sozialen Medien ist Facebook als Traffic-Lieferant weiterhin Spitzenreiter, obwohl der Trend im Studienvergleich etwas abgenommen hat. Einen Anstieg verzeichnen hingegen Youtube und Instagram. Die alternativen Social Media Kanäle werden in den nächsten Jahren perspektivisch definitiv an Bedeutung gewinnen und sollten im Auge behalten werden. Erfahren Sie in folgendem Artikel mehr zu der Online-Marketing-Studie.

weiterlesen…