3 einfache Tipps für gutes Email-Marketing

Email-Marketing ist für den Erfolg eines Unternehmens unverzichtbar. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen haben aber oft nur geringe Kapazitäten für das Marketing und wissen manchmal nicht, worauf es ankommt. Besonders an der Planung und Themenfindung kann es oft scheitern. Wir geben einen kurzen Überblick über Maßnahmen, mit welchen Sie Ihr Email-Marketing optimieren können.

 

Erstellen Sie einen Redaktionsplan

Zuallererst sollten Sie sich einen Redaktionsplan erstellen. Legen Sie ruhig die Themen für die kommenden drei Monate fest. So haben Sie einen roten Faden, an dem Sie sich orientieren können und geraten mit der Themenfindung nicht kurz vor knapp in Zeitnot. Sie haben keine Idee, mit welchen Themen Sie Ihre Leser begeistern können? Bevor Sie den Redaktionsplan anlegen, recherchieren Sie. Welche Themen aus Ihrem Bereich sind spannend? Wofür interessieren Sie sich selbst? Welche aktuellen Trends und gesellschaftlichen Ereignisse stehen bevor, auf die Sie Bezug nehmen können? Schaffen Sie sich einen ganzen Pool an Inspiration, aus dem Sie kontinuierlich schöpfen können. Abonnieren Sie selbst Newsletter, folgen Sie anderen interessanten Blogs und seien Sie in Ihrem Bereich immer auf dem Laufenden. So haben Sie fortlaufend genug Material, mit welchem Sie Ihre Leser überraschen können. Sobald Sie Ihren Redaktionsplan erstellt haben, halten Sie sich unbedingt daran. Regelmäßigkeit ist einer der entscheidenden Faktoren für erfolgreiches Email-Marketing!

 

Wählen Sie interessante Themen

Ihre Newsletter müssen sich nicht immer ausschließlich um Ihr Produkt drehen. Leser interessieren sich auch für weiterführende Berichte und Tipps. Vertreiben Sie zum Beispiel Werkzeug, können Sie in einem Ihrer Newsletter eine Bauanleitung geben. Für Neuabonnenten empfiehlt sich immer eine „Herzlich Willkommen“-Email. Stellen Sie Ihr Unternehmen vor und erzählen Sie den Lesern, was Sie erwartet. Ebenso wichtig sind Nachfass-Emails – hat ein Kunde Interesse an einem Produkt gezeigt, es aber noch nicht bestellt, können Sie darauf Bezug nehmen. Stehen in Ihrem Unternehmen Veränderungen bevor, sollten Sie Ihre Leser darauf hinweisen und einen Hintergrundbericht einfügen. Backstage-Einblicke und Expertentipps sind sehr beliebt und erreichen die Leser. Läuft es gerade besonders gut oder steht ein Firmenjubiläum an, ist dies die beste Gelegenheit, sich bei Ihren treuen Kunden zu bedanken. Verfassen Sie also eine Dankes-Email und überlegen Sie, wie Sie sich erkenntlich zeigen können – zum Beispiel mit einer Sonderrabattaktion. Zu guter Letzt sollten Sie auf keinen Fall darauf verzichten, sich Feedback von Ihren Lesern einzuholen. Stellen Sie konkrete Fragen und geben Sie dem Leser die Möglichkeit, sich aktiv an einer Diskussion zu beteiligen.

 

Geben Sie Ihren Lesern die Möglichkeit, für Sie zu werben

Selbstverständlich ist eine Fragestellung nicht die einzige Möglichkeit, die Leser einzubinden. Integrieren Sie Ihre Social -Media-Profile in den Newsletter, indem Sie an der passenden Stelle Buttons einfügen und darauf hinweisen, dass zum Beispiel auf Facebook weitere interessante Beiträge auf Ihre Kunden warten. Generell ist der Footer ein guter Platz für die Social Media Buttons, allerdings können Sie je nach Inhalt der Email auch an anderer Stelle auf Ihre Facebook Fan Page hinweisen. Mithilfe von Social Media können Ihre Leser einen besonders interessanten Newsletter weiterempfehlen und mit Freunden teilen. Erwiesenermaßen sind persönliche Empfehlungen besonders wirksam, bemühen Sie sich also verstärkt um Weiterempfehlungen. Eine gute Maßnahme in diesem Bereich ist die „Freunde werben Freunde“-Funktion. Integrieren Sie diese Möglichkeit in Ihren Newsletter und überlegen Sie sich, mit welchem Bonus Sie Kunden belohnen, welche Ihnen Neukunden bringen. Das kann ein kleines Werbegeschenk sein oder aber eine Vergünstigung bei der folgenden Bestellung in Ihrem Shop.

 

Unser Fazit:

Mit einem starken Redaktionsplan, regelmäßiger Versendung, interessanten Themen und der Einbindung Ihrer Leser können Sie Ihr Email-Marketing erfolgreich gestalten und neue Leads generieren. Benötigen Sie weitere Hilfestellung oder noch mehr Tipps, stehen wir von der Treaction AG Ihnen gerne zur Seite!